Aktuelles - Tennisclub TCA-Alsterquelle

Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

Unser Tennisclub
Hier bringen wir aktuelle Meldungen

Aus Presse, Vorstand, Gastro und  von Mitgliedern.

Meldungen aus der weiteren Tenniswelt
4.4.19 - HHA-Norderstedt


Die zweite Mannschaft H40 des TC Alsterquelle setzt sich in eigener Halle problemlos mit 5:1 gegen den TC Grün-Weiß Neustadt durch.
Henstedt-Ulzburg.  Die Herren 40 des Tennisclubs Alsterquelle haben etwas geschafft, was in Schleswig-Holstein seit vielen Jahren keinem Team in dieser Altersklasse mehr gelungen ist. Die erste Mannschaft des Clubs vom Rhen spielte in der Wintersaison in der Regionalliga und wurde Vizemeister. Und jetzt ist auch die zweite Vertretung in den gehobenen Kreis des Nordens aufgerückt: Das 5:1 im Aufstiegsspiel gegen den TC Grün-Weiß Neustadt bedeutet den Sprung in die Nordliga.
Landesliga-Gruppensieg vor dem TC an der Schirnau
Den Gruppensieg in der Landesliga sicherte sich der TCA II mit 9:1 Punkten vor dem TC an der Schirnau (8:2). Für das Erreichen der Nordliga nahm die Truppe um Teamsprecher Christian Ladehoff im entscheidenden Match dabei die Hilfe dreier Cracks aus der Herren-30-Crew (Nordliga) in Anspruch: Sergej Khrolenkov und Alexander Peetz sind beide 39 Jahre alt und durften lauft DTB-Reglement in diesem Winter erstmals auch bei den „Vierzigern“ spielen.
Das stärkte die Truppe, denn beide gewannen ihr Einzel sicher. Stefan Rohde, der gegen Neustadt nur im Doppel auflief und siegte, ist bereits 42, hat aber noch die Spielstärke für die Herren 30. Beim Mannschaftskader handelt es sich um ein reichhaltiges Reservoir ausgezeichneter Akteure, aus dem die Altersklassen-Asse des TCA ihre Topteams formen und aufstellen.

<< Zu den Ergebnissen
Zurück zum Seiteninhalt